Leitung

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über unsere Gruppen- und Stammesleiter.

Fredrik Teschke

Name: Fredrik Teschke
Jahrgang: 1990
Beruf: Entwickler (IT)
Funktionen im Stamm:

 Leitung Pfadfinder-Stufe

Pfadfinderischer Werdegang:

2014-2016 Juffi-Leiter in Potsdam

seit 2016 Leitung Pfadfinder-Stufe

Klettern, 2 Räder und ein Laptop - das Ganze in den Bergen. Dazu noch ein Pfadfinderlager mit Feuer und Gitarren und ich bin glücklich. Das alles geht nicht gleichzeitig, aber irgendwo in der Mischung bin ich gut aufgehoben.

2014 lud mich ein guter Freund ein, in Potsdam als Pfadfinderleiter "reinzuschnuppern". Pfadfinderei war für mich etwas Neues, Unbekanntes. Das einzige, das ich seitdem bereut habe, ist, nicht schon früher über die Pfadfinderei gestolpert zu sein.

Nach der Leitung der Jungspfadfinder in Potsdam bin ich nun als Pfadi-Leiter hier in Elsen. Ich freue mich über die Eigenständigkeit unserer Pfadfinder-Stufe in Gruppenstunden und auf Lagern und möchte dies weiter stärken.

Lisanne Hupe

 

Name: Lisanne Hupe
Jahrgang: 1997
Beruf: Schülerin
Funktionen im Stamm:

Rover

Leitung Wölflings-Stufe

Pfadfinderischer Werdegang:

2007 - als Wölfling angefangen und alle weiteren Stufen bis Rover durchlaufen

seit 2014 Leiterin der Wölflings-Stufe

Anfang 2017 aus beruflichen Gründen vorübergehende Niederlegung des Leiter-Amtes

Im Jahr 2007 bin ich durch Freunde auf die Idee gekommen, bei den Pfadfinder mitzumachen. In den darauffolgenden Jahren durchlief ich alle Stufen.

2014 wurde ich gefragt, ob ich mir vorstellen kann, als Wölflings- Leiterin auszuhelfen. Ich habe die Entscheidung, die Wölflinge auf ihrem Weg zu begleiten, nicht bereut. Das macht mir viel Spaß.

Nun bin ich 18 Jahre alt, mache ein Fachabitur und werde eine Ausbildung nach den Sommerferien beginnen. Ich weiß, dass ich immer Pfadfinderin bleiben möchte, da ich dadurch viele Freundschaften geschlossen habe und die Welt mit anderen Augen sehen darf.

Alexander "Bollek" Johannhörster

 

Name: Alexander Johannhörster
Jahrgang: 1988
Beruf: Ingenieur
Funktionen im Stamm:

Leitung Pfadfinder-Stufe

Stammesvorstand

Pfadfinderischer Werdegang:

2004-2009 Rover im Stamm Gütersloh-Spexard

seit 2012 Leiter der Pfadfinder-Stufe in Elsen

seit September 2015 Stammesvorstand

Als Quereinsteiger wurde ich 2004 Mitglied der Roverrunde im Stamm Gütersloh-Spexard. In meiner Roverzeit erlebte ich in vielen Lagern, Aktionen und Gruppenstunden die Freuden des Pfadfinderlebens kennen.

Studienbedingt zog ich 2012 nach Paderborn und ließ mich gern überzeugen, mich als Leiter zu versuchen. So wurde ich im Dezember 2012 Pfadfinderleiter.

Meine Hauptaufgabe als Leiter sehe ich darin, das Verantwortungsbewußtsein und die Fähigkeiten des Pfadis zu stärken. Frei nach Baden-Powell: "Pfeif auf die Regeln, probier es aus!"

Astrid Merkle

 

Name: Astrid "Tride" Merkle
Jahrgang: 1986
Beruf: Diplom-Bibliothekarin
Funktionen im Stamm:

Leitung Juffis

Stammesvorstand

Pfadfinderischer Werdegang:

1994-2006 Wölfling, Juffi, Pfadfinder, Rover

2004-2006 Wölflingsleiterin

2012 -2013 Wölflingsleiterin

seit 2013 Juffileiterin & Vorstandsmitglied

Meine "Pfadfinderkarriere" begann 1994, als ich Wölfling im Stamm St. Dionysius Elsen wurde. Bis 2006 habe ich alle weiteren Stufen durchlaufen. Als ich 17 und (fast) alt genug war, habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen und bis zum Abitur die Wölflinge mitgeleitet. Zum Studium hat es mich dann nach Leipzig verschlagen, wo es zu der Zeit leider noch keinen DPSG-Stamm gab. Doch losgelassen hat mich die Pfadfinderei nicht und bin meinem "alten" Stamm treu geblieben und habe, so oft ich es einrichten konnte, weiterhin an Stammesaktionen- und Fahrten teilgenommen. Seit Herbst 2012 wohne ich wieder in Paderborn und bin wieder als Wölflingsleiterin dabei. Seit Herbst 2013 bin ich Leiterin bei den Juffis und Vorstandsmitglied.

Es macht mir nach wie vor großen Spaß und ich sehe es als wichtige Aufgabe, Kindern (pfadfinderische) Fähigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln, um sich und die Welt zu entdecken und mitzugestalten und dabei jede Menge Spaß zu haben!

Laura Klingebiel & Katharina Wenderott

 

Name: Laura Klingebiel und Katharina Wenderott
Jahrgang: 1995                                     1996
Beruf: Studentinnen
Funktionen im Stamm:

Rover

Pfadfinderischer Werdegang 2004 bei den Wölflingen eingestiegen, alle weiteren Stufen durchlaufen, seit April 2012 Rover, Leitung Wölflinge 2012-2013, Leitung Juffis 2013-2015


Seit 2004 sind wir Mitglieder im Stamm St. Dionysius Elsen. Wir haben uns in der Wölflingsgruppe kennengelernt und sind seitdem befreundet. Wir haben gemeinsam alle Pfadfinder-Stufen durchlaufen und sind die einzigen übriggebliebenen Mitglieder unserer ehemaligen Wölflingsstufe. Im Januar 2012 haben wir uns entschieden, Steffi und Georg bei der Leitung der Wölflingsstufe zu unterstützen. Sobald wir volljährig sind, wollen wir mit der Leiterausbildung beginnen.

Seit Herbst 2013 sind wir Juffi-Leiterinnen.

2015 mußten wir aufgrund unserer Studentenzeit die Leitung niederlegen, wir sind aber dem Stamm noch immer eng verbunden und nehmen noch an vielen gemeinsamen Aktivitäten teil.

Laura & Katharina

Florian Glitz

 

Name: Florian Glitz
Jahrgang: 1993
Beruf: Student
Funktionen im Stamm:

Leitung Juffis

Rover

Pfadfinderischer Werdegang:

2003 im Stamm Elsen eingestiegen und die Juffi- und Pfadfinder-Stufe durchlaufen, jetzt Rover 

seit Herbst 2010 Juffi-Leiter

 

 

Im Sommer 2013 habe ich meine Schulzeit beendet und studiere seit Herbst 2013 Mathematik und Geschichte auf Lehramt. Neben dem Studium bin ich bei den Pfadfindern als Leiter der Juffi-Stufe tätig. Zu den Pfadfindern kam ich 2003 als Jungpfadfinder. Die Pfadfinder waren etwas total neues für mich, doch hatte ich schon einiges darüber gehört, da mein Vater in seiner Jugend selbst bei den Pfadfindern war. Zwei Jahre später wechselte ich zur Stufe der Pfadfinder (kurz: Pfadis) und danach zu den Rovern. Dann wurde ich von Klaus gefragt, ob ich nicht auch Leiter werden wolle und ich sagte zu.

Ich hoffe, dass ich viel lernen kann, aber denn anderen auch etwas beibringen kann. Vor allem hoffe ich, dass wir in den Gruppenstunden und in den Lagern Spass haben.

Florian Glitz

Klaus Bleysteiner

 

Name: Klaus Bleysteiner
Jahrgang: 1962
Beruf: Diplom-Ingenieur
Funktionen im Stamm:  
Pfadfinderischer Werdegang:

1974-1982 Mitglied der Heliand-Pfadfinderschaft in Frankfurt

1993-1999 Leiter der Jungpfadfinder

1999-2006 Stammesvorstand und Rover-Begleiter

seit 2006 Stammesvorstand, Bezirksvorstand und Leiter der Pfadfinderstufe

im Herbst 2013 Ausstieg aus der Vorstands- und Leitertätigkeit

Mit den Pfadfindern kam ich 1974 in Frankfurt am Main, meinem Geburtsort, erstmalig in Kontakt. Als „Neuling“ und später als „Späher“, „Pfadfinder“ und „Kornett“ nahm ich an vielen Veranstaltungen und Fahrten teil und wurde später mit 17 dort auch Leiter, später Vorstand. Dies war meine „pfadfinderisch“ prägende Zeit, wobei ich meine „Pfadfinderkarriere“ wegen des Studiums 1984 bis auf wenige Einzeltermine beendete.

1992 zog ich beruflich bedingt nach Paderborn. Da ich meine Pfadfindervergangenheit nicht geheim hielt, bin ich über einen Kollegen 1993 von den Leitern des Stammes Elsen angefragt worden, ob ich mir Leitertätigkeit vorstellen kann. Nach einer Schnupperphase, in der ich mich den Kindern und Jugendlichen vorstellte, bin ich mehrere Jahre lang Leiter in der Stufe der 11 bis 14-jährigen gewesen. Später dann auch in den Stufen der Älteren.
Als meine Aufgaben sehe ich, Pfadfinderwissen und -fähigkeiten zu vermitteln (eher Praktisches), aber auch dafür zu sorgen dass bestimmte Kompetenzen (Selbst-, Sozial-, Sach-) entwickelt werden.

Von 2006 bis 2011 war ich Vorstand im Bezirk Paderborn. Auch nach meiner Amtszeit beschäftige ich mich dort organisatorisch, mit der Vorbereitung von (Groß-) Veranstaltungen, aber auch mit der Ausbildung junger Leiter (Stichwort Erwachsenenbildung).

Im Herbst 2013 habe ich meine Ämter als Vorstand und Leiter im Stamm niedergelegt, stehe aber weiterhin unterstützend und beratend zur Seite.

Klaus Bleysteiner

 

Georg Birkenheuer

 

Name: Georg Birkenheuer
Jahrgang: 1979
Beruf: wissenschaftlicher Angestellter
Funktionen im Stamm:

Leitung Pfadfinder-Stufe

 

Pfadfinderischer Werdegang:

1987-2001 Wölfling, Juffi, Pfadfinder, Rover

1997 - 2016 Wölflingsleiter

seit 2016 Pfadfinderleiter

seit 2004 im Arbeitskreis der Wölflingsstufe im Bezirk Paderborn

seit 2006 Referent der Wölflingsstufe im Bezirk Paderborn

seit 2014 Bezirksvorstand

Mein Name ist Georg Birkenheuer. Ich gehöre dem Stamm seit 1987 an und habe bis 2001 alle Stufen durchlaufen.

 Seit 1997 bin ich mit kleinen Unterbrechungen Wölflingsleiter. Zwischendurch gab es auch mal eine Pause und einen Ausflug zur Leitung den Juffis. Schlussendlich bin ich aber den Kleinen treu geblieben. Im Rahmen dieser Tätigkeit verstärke ich seit 2004 den Arbeitskreis der Wölflingsstufe im Bezirk Paderborn, den ich seit 2006 als Referent der Wölflingsstufe leite.

Stefanie Schlipper-Pottkämper

Name: Stefanie Schlipper-Pottkämper
Jahrgang: 1967
Beruf: Chaos-Managerin
Funktionen im Stamm:

Leitung Wölflinge

Pfadfinderischer Werdegang:

1994-1995 Pfadfinderleiterin

1995-1997 Rover-Begleiterin, Vorstand

2000-2002 Pfadfinderleiterin

seit 2009 Wölflingsleiterin

2012 -2013 Roverleiterin

2013 - 2014 Pfadfinderleiterin & Wölflingsleiterin

2009 - 2015 Vorstand

2015-2016 Rover-Leitung & Wölflings-Leitung

Ich bin Mutter von 3 Kindern (28, 24 und 14 J.) und glücklich verheiratet. Das erwähne ich ganz bewußt, weil man diese Leitertätigkeit nämlich nicht ausüben kann, wenn die Familie bzw. der Partner nicht dahintersteht - daß meine Familie mich bei der Ausübung meiner Leidenschaft unterstützt, dafür bin ich ihr sehr dankbar!

1994 bin ich durch Zufall zu den Elsenern Pfadfindern gestoßen. Zwar mußte ich meine Leiter-Tätigkeit zwischendurch mehrmals unterbrechen (1997-2000 wegen Wohnortwechsel in die Schweiz, 2002 wegen der Geburt unserer jüngsten Tochter), habe aber immer meinen Weg zurück gefunden, zuletzt im Sommer 2009, nach sozusagen 7-jähriger "Babypause". Es gibt da so ein geflügeltes Wort bei uns DPSG'lern: "Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder." Auf mich trifft das durchaus zu.

Mir macht es große Freude, die Kinder ein Stück ihres Weges zu begleiten, ihnen die Natur etwas näher zu bringen, ihren Gemeinschaftssinn zu stärken und natürlich mit ihnen eine Menge Spaß zu haben.

Christiane Rülle

Name: Christiane Rülle
Jahrgang: 1970
Beruf: Sozialversicherungsfachangestellte
Funktionen im Stamm:

 

Pfadfinderischer Werdegang:

1989 bis 1992 Rover im Stamm St. Elisabeth Lippstadt

1999 bis 2004 Wölflingsleiterin

seit 2003 Kuratin im Stamm

seit 2004 Jungpfadfinderleiterin

seit 2008 Kuratin im Bezirk Paderborn

Herbst 2013 Niederlegung aller Ämter und Leitungstätigkeiten

Mein Name ist Christiane Rülle. Ich bin Jahrgang 1970 oder, anders ausgedrückt, ab sofort feiere ich wiederholt meinen 39. Geburtstag… Im Hauptberuf arbeite ich als Sozialversicherungsfachangestellte bei einer Krankenversicherung.

Mit der DPSG kam ich erstmal 1989 in Kontakt, als ich Mitglied der Roverrunde im Stamm St. Elisabeth Lippstadt wurde.

Nach meinem Umzug nach Elsen 1998 stieg ich hier als Wölflingsleiterin ein. Nachdem ich die Kuratenausbildung der DPSG absolviert hatte, wurde ich 2003 zur Stammeskuratin gewählt und gehöre damit auch dem Stammesvorstand an. Neben allem, was ein Vorstand so machen muss, besteht meine Hauptaufgabe darin, Glaube und Spiritualität im Stamm lebendig zu halten.

Seit 2004 bin ich außerdem „blau“, denn seither leite ich die Jungpfadfinder. Hierbei ist es mir besonders wichtig, dass die „Juffis“ für sich und ihre Gruppe zunehmend selbst Verantwortung übernehmen. Mit anderen Worten: Was in den Gruppenstunden läuft oder auch nicht, hängt im Wesentlichen von ihnen selbst ab.

Anfang 2008 habe ich mich entschieden, Klaus und Georg in die Bezirksleitung zu folgen. Ich war dort bis Ende 2011 als Kuratin im Vorstand tätig.

Im Herbst 2013 habe ich meine Vorstands- und Leitungsämter niedergelegt, stehe dem Stamm aber weiterhin unterstützend und beratend zur Seite.

Gruppenstunden

Wölflinge
Donnerstags, 17:30 bis 19:00 Uhr

Jungpfadfinder (Juffis)
Montags, 18:00 bis 19:30 Uhr

Pfadfinder
Montags, 19:30 bis 21:00 Uhr

Rover
Dienstags, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr